curl fehlermeldung

Alles rund ums PayPal im XT Commerce Shop
ringo1963
Beiträge: 4
Registriert: Do 21. Jul 2011, 16:41

curl fehlermeldung

Beitrag von ringo1963 » Do 21. Jul 2011, 17:48

hallo bekomme schon beim curl test eine fehlermeldung!!!
mein provider ist 1und1. was kann ich tun????
(xt:Commerce v3.04 SP2.1)

PHP Version -> 5.2.17
PHP Safe Mode -> Aus
cURL Version -> 7.21.0
cURL Verbindung zu PayPal per HTTPS -> Fehlgeschlagen!
Funktion file_get_contents vorhanden? -> vorhanden!
file_get_contents Verbindung zu PayPal per HTTPS -> Fehlgeschlagen!

danke im voraus ringo

Michael
Administrator
Beiträge: 422
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 12:13

Re: curl fehlermeldung

Beitrag von Michael » Fr 22. Jul 2011, 07:33

Mojn Ringo,

das wundert mich sehr - ich kenne einige Shops bei 1und1 und bin selbst auch da und es gab noch nie Probleme damit.

Frage beim Support nach warum Du nicht per cURL eine HTTPS Verbindung zum PayPalserver von Deiner Domain aus aufbauen kannst.
Vielleicht war aber auch nur der PP Server kurzzeitg nicht erreichbar?
Viele Grüße - Michael

peaks
Beiträge: 3
Registriert: Mi 10. Aug 2011, 11:08

Re: curl fehlermeldung

Beitrag von peaks » Mi 10. Aug 2011, 11:15

Ich möchte mich dem Hilfegesuch gerne anschließen. Auch ich bekomme eine cURL-Fehlermeldung. Allerdings habe ich nur ein merkwürdigen Strich bei der cURL-Version stehen (siehe Anhang). Ich habe mich schon mit dem Provider (all-inkl.com) in Verbindung gesetzt mit Link auf das Skript + Anleitung. Die wissen nicht wo der Fehler liegt und haben mich auf Sie verwiesen.

"Leider ist uns hierzu auch keine Lösung bekannt.
Weiterhin enthält die Meldung keinerlei konkrete Hinweise wo es genau zu einem Fehler kommt.
Hier wäre es sinnvoll wenn Sie dazu einmal den Programmierer zu diesen Script kontaktieren würden."

Können Sie mir da vielleicht weiterhelfen? Ich meine gestern in der serverinfo gesehen zu haben das cURL aktiv ist. Ich kann es von hier leider gerade nicht prüfen. Kann es auch sein das das Paypal-Modul trotz der Fehlermeldung laufen würde und das Skript einfach nur Probleme mit all-inkl.com hat?

Schonmal vielen Dank im voraus.

Grüße
peaks
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Michael
Administrator
Beiträge: 422
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 12:13

Re: curl fehlermeldung

Beitrag von Michael » Mi 10. Aug 2011, 11:44

Hallo Peaks,

falls das cURL nicht vorhanden ist nimmt das Test-Programm und das PP-Modul die Funktion file_get_contents().
Das wäre also noch ok.
Dann versucht das Test-Programm und das PP Modul einen Link bei Paypal per HTTPS zu öffnen und zu lesen.
Das funktioniert hier nicht! (ähnlich wie bei Strato).
Deine Domain kann also nicht per HTTPS auf einen Server im WEB zugreifen. Vermutlich ist der Port 443 bei
Deinem Hoster gesperrt.
Damit wird das PP Modul nicht funktionieren.
Viele Grüße - Michael

peaks
Beiträge: 3
Registriert: Mi 10. Aug 2011, 11:08

Re: curl fehlermeldung

Beitrag von peaks » Mi 10. Aug 2011, 14:18

Hallo Michael,
vielen Dank schonmal für die Hilfe. Das https bezieht sich aber nicht auf die SSL-Verschlüsselung die fürs einloggen im Shop benutzt wird (also das SSL Zertifikat für die Domain), sondern auf den Server auf dem mein Webspace liegt, oder?

Grüße
peaks

Michael
Administrator
Beiträge: 422
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 12:13

Re: curl fehlermeldung

Beitrag von Michael » Mi 10. Aug 2011, 14:37

Hallo Peaks,

mit dem HTTPS (SSL) Zugang zu Deiner Domain / Shop hat das nichts zu tun.
Das PP Modul ruft einen Link zu Paypal genau so auf, als wenn Du das in Deinem Browser eingibst.
Also z.B. https://www.paypal.com/de_DE/DE/i/logo/ ... 150x47.gif
Paypal lässt die Abfrage des Status einer Transaktion nur per HTTPS (also verschlüsselt) zu.
Das PP Modul fragt also mit einem Link https://.... bei Paypal an. Nun bekommt das PP Modul
von Deiner Domain / Shop aus aber keine Verbindung zum Paypal Server per https://
Damit funktionierts nicht....
Viele Grüße - Michael

peaks
Beiträge: 3
Registriert: Mi 10. Aug 2011, 11:08

Re: curl fehlermeldung

Beitrag von peaks » Mi 10. Aug 2011, 14:40

Alles klar. Vielen Dank :) Dann setze ich mich nochmal mit dem Provider in Verbindung.

Grüße
peaks

Heinzel
Beiträge: 14
Registriert: Mi 31. Mär 2010, 17:15

Re: curl fehlermeldung

Beitrag von Heinzel » Di 17. Apr 2012, 23:32

Hallo,

ich habe einen gut funktionierenden Shop von Betreiber X zu
Betreiber Y kopiert, alle Rechte richtig angepasst, mir für Betr. Y
ne aktuelle Paypal API geholt und mache jetzt Testkäufe.
Angeboten wird Vorkasse und Paypal. Bei normaler Vorkasse
funktioniert der gesamte Vorgang prima. Wenn ich aber Paypal
wähle, dauert es sehr sehr lange und man landet nicht bei Paypal.
Sondern es kommt dann irgendwann die Abschlussseite, "Vielen Dank .."

Jetzt habe ich festgestellt, dass das irgendwie an Curl oder dem Port 443
liegen muss. Port 443 ist aber offen.
tcp 0 0 0.0.0.0:443 0.0.0.0:* LISTEN 0 10563874 16201/apache2
Das Testscript sagt:
PHP Version abfragen 5.3.9-1
PHP Safe Mode abfragen Aus
cURL Version abfragen 7.25.0
cURL Verbindung zu PayPal per HTTPS testen Fehlgeschlagen!
Funktion file_get_contents vorhanden? abfragen vorhanden!
file_get_contents Verbindung zu PayPal per HTTPS testen Fehlgeschlagen!
Die Verbindung zu PayPal hat leider nicht funktioniert!
Das PayPal Express Modul wird in Ihrem Shop nicht funktionieren.
Mögliche Lösungen hierzu finden Sie in der Anleitung dieses Programms.
Habt ihr Tipps, wie ich das beheben kann? UND - das merkwürdige ist,
dass der Shop jetzt auf dem gleichen Server, wie vorher (Betreiber X) läuft.

Danke vorab.

Michael
Administrator
Beiträge: 422
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 12:13

Re: curl fehlermeldung

Beitrag von Michael » Mi 18. Apr 2012, 06:35

Mojn,

mit welchem Test-Tool hast Du es probiert?
Ich habe am 27.03.2012 das Tool geändert da PP seinerseits etwas geändert hatte.
Falls Du noch das Alte benutzt, lade dir bitte das Neue herunter und probiere es noch einmal damit.
Viele Grüße - Michael

Heinzel
Beiträge: 14
Registriert: Mi 31. Mär 2010, 17:15

Re: curl fehlermeldung

Beitrag von Heinzel » Mi 18. Apr 2012, 09:35

Michael hat geschrieben:Falls Du noch das Alte benutzt, lade dir bitte das Neue herunter und probiere es noch einmal damit.
Danke. Hab ich. Gleiches Ergebnis. Wo kann ich "schrauben"?
Hab alle Möglichkeiten, ist ein root Server
Zuletzt geändert von Heinzel am Mi 18. Apr 2012, 09:44, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten